Vorteile

Kein Kratzen von Hand mehr, sondern leise elektrische Enteisung.

Funktioniert unmittelbar ohne wie herkömmliche Gebläsesysteme einen heißen Motor vorauszusetzen.

Schnelle und effiziente Enteisungslösung bei kaltem Wetter.

Trägt im Sommer zu einer angenehmen Innenraumtemperatur bei, indem Infrarotstrahlen abgeblockt werden.

Entfernt auch Beschlag, der sich bei Feuchte bildet.

Verlängert die Lebensdauer von Scheibenwischerblättern.

Optionen für die gezielte Beheizung von Scheibenwischern, Kameras oder Sensoren.

ID-Karte

Trends & Bedürfnisse

Sicht und Sicherheit

Komfort und Bequemlichkeit

Umwelt

Anwendungsgebiete

Anwendung

Technische Information

Beheizung:

Eine unsichtbare Beschichtung innerhalb des Verbundglases gewährleistet die effiziente Entfernung von Eis oder Beschlag.

Die Beheizung des Glases von innen heraus sorgt für ein schnelles Resultat bei niedrigem Energieverbrauch. Bei -6 °C dauert die Enteisung beispielsweise weniger als 4 Minuten.

Die gezielte Beheizung des Scheibenwischerbereichs ist ebenfalls möglich, was die Haltbarkeit der Scheibenwischerblätter verlängert, den Wischvorgang effektiver macht und so zur Sicherheit beiträgt. Auch andere Bereiche der Frontscheibe können gezielt beheizt werden, etwa für Sensoren oder Kameras.

Für alle Fahrzugtypen geeignet:

Heizleistung bis zu 1000 W/m², von AGC für die Form und Größe der jeweiligen Frontscheibe optimiert.

Funktioniert mit Standard-Fahrzeugbordnetzen (12 V/14 V/42 V/48 V).

Infrarotfilter:

Trägt im Sommer zu einer angenehmen Innenraumtemperatur bei, indem unsichtbare Infrarotstrahlen abgeblockt werden. Abhängig von der Konfiguration und den Wetterbedingungen ist eine Temperatursenkung von bis zu 15 °C im Fahrzeug möglich.

Die Durchlässigkeit für Sonnenenergie sinkt auf 30 % (bei grün getöntem Glas sind es 55 %).

Der g-Wert sinkt auf 40 % (bei grün getöntem Glas sind es 65 %).

Verringert den Bedarf für Klimatisierung und die nötige Dauer zum Abkühlen des Innenraums und somit auch den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen.

Kompatibilität:

Kompatibel mit anderen Frontscheiben-Technologien (z.B. akustische Verglasung, dünne Verglasung, Head-up Displays).

Spezielle Techniken wie zonenweise Entschichtung können eingesetzt werden, um die Durchlässigkeit für Radiowellen zu gewährleisten.