Vorteile

Temperlite bietet hervorragende Stoßfestigkeit: Drei bis fünf mal so stark wie herkömmliches Glas mit gleichem Durchmesser.

Sicher bei Unfällen oder Glasbruch: Da es in kleine, stumpfe Stücke zerbricht, wird das Risiko für ernste Verletzungen stark verringert.

ID-Karte

Trends & Bedürfnisse

Sicht und Sicherheit

Anwendungsgebiete

Anwendung

Technische Information

Durch dieses spezielle Verfahren hergestelltes Glas hat größere Festigkeit und wird größtenteils für Heck- und Seitenscheiben von Fahrzeugen verwendet.

Gehärtetes Glas wird hergestellt, indem Glas erhitzt wird, bis es fast biegsam ist (etwa 650 °C) und dann die gesamte Oberfläche schnell durch Luft abgekühlt wird.

Wenn das Glas mechnisch beansprucht wird, wird diese Kraft durch die Oberflächenspannkräfte ausgeglichen, die bei diesem Verfahren entstehen. Gehärtetes Glas ist drei bis fünf mal so stark wie herkömmliches Glas mit gleichem Durchmesser.

Wenn es zerbrochen wird, zerfällt es sofort in kleine „Krümel“. Da keine scharfen, messerähnlichen Scherben entstehen, ist das Verletzungsrisiko äußerst gering. Deswegen ist gehärtetes Glas auch als (Einscheiben-) Sicherheitsglas bekannt.