Aufgrund der COVID-Situation fand die Veranstaltung zu 100% online statt. Ein breites Unternehmensbündnis beglückwünschte das Team und die Organisation zu ihren Erfolgen. Über 750 Beschäftigte, an nicht weniger als zwölf Standorten, wohnten der Feier virtuell bei.
Über die Dauer von zwei Stunden, synchronisiert über alle AGC Werke vom Vereinigten Königreich, Russland, die Türkei bis hin zu Marokko, wurde die Arbeit hinten angestellt und die Beschäftigten widmeten sich einem gemeinsamen Ziel: Teil des World Quality Day zu sein. Auf dem Programm standen Botschaften des Top-Managements, Live-Interviews mit lokalen Führungskräften, Austausch über KPI und Strategien sowie ausdrucksstarke Kundenstatements zur Rolle und Bedeutung von Qualität.
AGC‘s Qualitätsvorsprung in der Automobilbranche gründet auf dem Engagement seiner Beschäftigten und der kontinuierlichen Weiterentwicklung bewährter Verfahren. Der World Quality Day bietet jährlich die einmalige Gelegenheit, als ein Team mit einer einheitlichen Strategie und einer Stimme für das Qualitätsverständnis und die Qualitätsziele des Unternehmens zu werben.

Qualität