Unternehmensrichtlinie zum Schutz personenbezogener Informationen

Jedes Unternehmen der AGC-Gruppe (AGC Inc. und ihre Tochtergesellschaften, zusammen "AGC") erkennt die grundlegende Bedeutung eines angemessenen und geeigneten Schutzes von Informationen über Einzelpersonen an, wie z. B. Namen, Adressen, Telefonnummern usw., die zur Unterscheidung der Identität unserer Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter und aller anderen an unseren Geschäftsaktivitäten beteiligten Parteien verfügbar sein können (zusammen "personenbezogene Informationen").

AGC ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst und legt hiermit die folgenden grundlegenden Richtlinien (im Folgenden als "Richtlinien" bezeichnet) fest, um die Privatsphäre von Einzelpersonen zu schützen und die Gesetze und Vorschriften einzuhalten, die zum Schutz personenbezogener Informationen im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten erlassen wurden:

Umgang mit persönlichen Daten

1. AGC führt die Erfassung, Nutzung und Offenlegung persönlicher Daten auf faire und legale Weise durch.

Antrag auf Offenlegung persönlicher Daten usw.

2. AGC wird umgehend auf Anträge einer Person zur Offenlegung, Berichtigung, Ergänzung und/oder Löschung von deren persönlichen Daten reagieren, soweit dies von geltenden Gesetzen und Bestimmungen verlangt wird.

Einhaltung von Gesetzen zum Schutz persönlicher Daten

3. AGC wird die geltenden Gesetze und Bestimmungen in Bezug auf den Schutz persönlicher Daten befolgen und darüber hinaus die Umsetzung ihrer Richtlinie fortgesetzt überprüfen und sich bemühen, diese weiter zu verbessern.

Bekanntmachung der Richtlinie

4. AGC wird diese Richtlinie in vollem Umfang all ihren Direktoren, Amtsträgern und Angestellten (was beauftragtes und entsandtes Personal einschließt) ebenso wie anderen betroffenen Parteien zur Kenntnis bringen, um sicherzustellen, dass jeder und jede von ihnen die Bedeutung der Richtlinie versteht und sich auf geeignete Weise verhält, um die Richtlinie zu befolgen.

Zweck der Erfassung persönlicher Daten

AGC verwendet persönliche Informationen in der Regel für die unten beschriebenen Zwecke. (Wenn ein bestimmter Zweck für die Verwendung persönlicher Informationen klar angegeben ist, wird AGC die persönlichen Informationen für diesen bestimmten Zweck verwenden). Falls AGC die personenbezogenen Daten für andere Zwecke verwendet, wird AGC dies vor der Erhebung der Daten deutlich angeben.

1. Beantwortung und Bearbeitung von allgemeinen Anfragen und Materialanfragen ;

2. Bereitstellung von AGC-Produkten und -Dienstleistungen und damit verbundenen Informationen ;

3. Durchführung von Umfragen, um die Nutzung und den Bedarf an AGC-Produkten und -Dienstleistungen zu ermitteln und die Produkte und Dienstleistungen von AGC zu verbessern ;

4. Vermarktung, Verkauf und Erbringung von Dienstleistungen für die Produkte von AGC; und

5. Kommunikation zu kommerziellen Zwecken im Rahmen der Geschäftstätigkeit von AGC.

Gemeinsame Nutzung persönlicher Informationen

AGC nutzt persönliche Informationen gemeinsam mit seinen Konzernunternehmen, wie in der nachstehenden Tabelle angegeben.

Mit wem die persönlichen Informationen gemeinsam genutzt werden
Jedes Unternehmen der AGC-Gruppe
Bitte besuchen Sie diese Seite für weitere Informationen.
Welche persönlichen Informationen werden gemeinsam genutzt
Name, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Arbeitsplatz (Abteilung, Funktion, Einzelheiten zu Anfragen und Transaktionen usw.).
Zweck der gemeinsamen Nutzung persönlicher Informationen
Die im Abschnitt "Zweck der Erhebung personenbezogener Daten" oben beschriebenen Zwecke.
Person, die für die Verwaltung der persönlichen Informationen verantwortlich ist
AGC Inc.
Bitte sehen Sie hier für die Adresse und den Vertreter von AGC.

Bereitstellung von persönlichen Informationen an Dritte

AGC wird Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Dritten weder offenlegen noch bereitstellen, es sei denn, :

1. Sie haben Ihre Zustimmung erteilt ;

2. Die persönlichen Informationen werden an Subunternehmer (und deren Subunternehmer) weitergegeben, die wir beauftragen, die persönlichen Informationen ganz oder teilweise zu verarbeiten, soweit dies erforderlich ist, um den Zweck der Nutzung der persönlichen Informationen zu erreichen ;

3. Persönliche Informationen werden den Personen zur Verfügung gestellt, die im Abschnitt "Mit wem die persönlichen Informationen gemeinsam genutzt werden" oben aufgeführt sind ;

4. Die Offenlegung oder Bereitstellung ist gesetzlich vorgeschrieben ;

5. Die Offenlegung oder Bereitstellung ist notwendig, um das Leben, den Körper oder das Eigentum einer Person zu schützen, aber es ist schwierig, Ihre Zustimmung zu erhalten; oder

6. Es ist notwendig, mit der Zentralregierung oder den Lokalregierungen bei der Ausübung ihrer öffentlichen Verwaltungsaufgaben zusammenzuarbeiten, und die Einholung Ihrer Zustimmung könnte die Erfüllung dieser Aufgaben beeinträchtigen.

Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz persönlicher Informationen

AGC hat eine Struktur und ein Rahmenwerk für die Verwaltung personenbezogener Informationen eingerichtet, um unbefugten Zugriff sowie Verlust, Verfälschung oder Leckage personenbezogener Informationen zu verhindern, und bemüht sich, sicherzustellen, dass angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. Diese Maßnahmen sind im Folgenden zusammengefasst:

Richtlinien zum Schutz personenbezogener Informationen

Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten angemessen verarbeitet werden, hat AGC diese Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten, interne Regeln und Handbücher eingeführt, um die verschiedenen Gesetze und Vorschriften einzuhalten und Anfragen und Anträge in Bezug auf personenbezogene Daten zu bearbeiten.

Regel zum Umgang mit personenbezogenen Informationen

Die AGC-Richtlinie zum Umgang mit personenbezogenen Informationen legt fest, wie personenbezogene Informationen in jeder Phase des Verarbeitungsprozesses, der die Erfassung, Nutzung, Pflege, Bereitstellung, Löschung und Entsorgung umfasst, behandelt werden sollen.

Darüber hinaus überprüft AGC regelmäßig die folgenden Sicherheitsmaßnahmen, um persönliche Informationen zu schützen:

1. Organisatorische Sicherheitsmaßnahmen

2. Maßnahmen zur physischen Sicherheit

3. Technische Sicherheitsmaßnahmen

4. Administrative Sicherheitsmaßnahmen

5. Überwachung von Faktoren der externen Umgebung

 

Datenschutzrechte

Ihre Datenschutzrechte entsprechen den Gesetzen und Bestimmungen in Bezug auf persönliche Daten im jeweiligen Land.

Verfahren für einen Antrag auf Offenlegung, Berichtigung und/oder Löschung von persönlichen Daten

Es folgt ein Überblick über die Verfahren für einen Antrag in Bezug auf persönliche Daten, die von AGC erfasst wurden. Für die spezifischen Verfahren wenden Sie sich bitte an die Service-Abteilung, der Sie persönliche Daten mitgeteilt haben.


1. Anträge stellen
Wenn Sie die Offenlegung, Berichtigung und/oder Löschung Ihrer persönlichen Daten beantragen wollen, wenden Sie sich bitte an die Service-Abteilung, der Sie die persönlichen Daten mitgeteilt haben. AGC schickt Ihnen das Antragsformular. Bitte füllen Sie das Formular aus und senden Sie es uns per Post zurück. Um eine mögliche unrechtmäßige Weitergabe der persönlichen Daten zu verhindern, werden nur Anträge des Eigentümers der persönlichen Daten angenommen, außer in einem Fall, wo der Antrag von dessen gesetzlichem Vertreter gestellt wird.

2. Dokumente, die einem gestellten Antrag beizulegen sind
Um zu bestätigen, dass die Person, die den Antrag stellt, tatsächlich der Eigentümer der persönlichen Daten ist, bitten wir Sie, uns zusammen mit dem Antragsformular eine Kopie Ihres Führerscheins oder eines amtlichen Ausweises zukommen zu lassen.

3. AGC-Verfahrensvorschriften für die Beantwortung Ihres Antrags
Nach Empfang Ihres Antrags bestätigt AGC den Inhalt des Antrags und schickt anschließend eine Antwort per Post direkt an Sie, den Eigentümer der Daten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass AGC in einem Fall, wo die Identität des Antragsstellers nicht bestätigt werden kann, eine Beantwortung des Antrags verweigern kann. Zusätzlich bitten wir um Ihr Verständnis dafür, dass trotz des Bemühens von AGC, umgehend auf Anträge zu antworten, eine solche Antwort einige Zeit in Anspruch nehmen kann, um ihre Richtigkeit sicherzustellen.

Anfragen zu Ihren persönlichen Daten

Für andere Anfragen zu Ihren persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an die Service-Abteilung, der Sie die persönlichen Daten mitgeteilt haben.

Verwendung von Cookies

Für manche Dienstleistungen verwendet das Unternehmen auf seiner Website sogenannte „Cookies“. Der Zweck ihrer Verwendung besteht darin, dass sie eine statistische Analyse des Zugriffs auf die Website ermöglichen und uns außerdem helfen, Ihnen verbesserte Service-Leistungen zu bieten. Die Verwendung von Cookies stellt keine Verletzung Ihrer Privatsphäre oder Ihrer IT-Umgebung dar. Darüber hinaus wird das Unternehmen niemals Informationen über Personen, die auf seine Website zugreifen, auf solche Weise öffentlich machen, dass sie verwendet werden könnten, um eine Person zu identifizieren.

Zugriffsprotokolle

Auf der Website zeichnet das Unternehmen Basisinformationen über Computer auf, die auf die Website zugreifen. Die in den Zugriffsprotokollen aufgezeichneten Daten enthalten keine Informationen, durch die eine bestimmte Person identifizieren werden könnte. Das Unternehmen sammelt die Daten, um eine statistische Analyse Ihrer Nutzung der Website durchzuführen, Sie mit Informationen zu versorgen und die Nutzung der Website für Sie angenehmer zu machen.

Um Zugriffsprotokolle zu sammeln und zu analysieren, ist auf dieser Website Google Analytics installiert.

Google Analytics verwendet Cookies, um die Verhaltensdaten der Besucher zu verfolgen. Diese Daten enthalten keine persönlichen Informationen, mit denen die Nutzer identifiziert werden können, und werden gemäß der Datenschutzrichtlinie von Google behandelt.

Weitere Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Google sind unter folgender Adresse zu finden:
http://www.google.com/privacy.html

Schutz persönlicher Daten auf Websites, die mit der AGC-Website verlinkt sind

In manchen Fällen kann die Website Links zu Websites enthalten, die nicht dem Unternehmen oder der Gruppe gehören. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung in Bezug auf den Schutz persönlicher Daten oder Inhalte auf Websites, die mit der Website des Unternehmens verlinkt sind und die keine ihrer eigenen Websites oder der Websites ihrer Gruppe sind.